Laufen, Joggen und Spaziergang

Laufen, Joggen oder einfach nur in der Toskana spazieren gehen…

Die meisten Besucher nutzen motorisierte Fahrzeuge um die “rollenden Hügel”, Wälder, Wiesen und Felder zu erkunden. Für begeisterte Läufer ist es jedoch ein einzigartiges Erlebnis den Wechsel zwischen Wald und Wiesen, Hügel und Täler, entlang malerischer Landstrassen und Feldwegen mit atemberaubender Aussicht, zu trainieren.

Unsere Umgebung ist ideal um sich durch Laufen, Walken oder Joggen fit zu halten oder auch intensives Training für Mittel- bis Langstreckenläufe vorzubereiten, oder einfach nur das eine oder andere zusätzliche Kilo zu verlieren welches eventuell durch das viele leckere Essen und dem Wein der Toskana hängen geblieben ist.

Sollten Sie ein professioneller Läufer sein oder sich einfach nur fit halten wollen, ist es mir ein Vergnügen Ihnen die Vielzahl der möglichen Strecken im Val d’Orcia (Orcia Tal) und Valdichiana zu zeigen.

Die meisten Strecken beinhalten Steigungen und Gefälle entsprechend Ihrer Fitness und der Entfernung die Sie laufen möchten. Die durchschnittliche Höhenlage liegt zwischen 500 und 700 Metern über dem Meeresspiegel.

 
Empfohlene Ausrüstung für einen aktiven Fitnessurlaub oder Jogging in Montepulciano:

Schuhe: Ein gut eingelaufenes Paar Sportschuhe bzw. Spezielle Lauf- / Joggingschuhe ist von höchster Bedeutung. Ich empfehle atmende Materialien und mittlerem Gewicht zwecks zusätzlicher Polsterung und Dämpfung.
Von Sant’ Antonio aus beginnen Sie überwiegend auf Asphaltstrassen welche später in Wälder und Feldwege führen – letztere überwiegend aus Sand und/oder Erde.

Kleidung:  Kurze, hochwertige Socken; Ich empfehle wieder diese zuvor getragen zu haben um Blasenbildung zu vermeiden. Sollten die Socken neu sein, empfehle ich sie auf jeden Fall zuvor zu waschen.

Oberbekleidung: Gerne berate ich Sie, der Jahreszeit und Wettervorhersage entsprechend, persönlich. Logischerweise ist für die Sommermonate, von Juni bis September, leichte, feuchtigkeitsregulierende Kleidung zu empfehlen.

Uhren und Zeitmesser: Um die Zeit nicht aus den Augen zu verlieren, ist eine einfache, digitale Uhr vollkommen ausreichend. Ich persönlich nutze eine Garmin 405 mit eingebautem GPS welche weitreichende Informationen wie die genaue Entfernung, Geschwindigkeit, Durchschnittsgeschwindigkeit, Schritt, Puls, verbrannte Kalorien, Höhenmeter und vieles mehr bietet. Die Daten können anschließend auf einen PC heruntergeladen werden und für Ihr persönliches Trainingsprogramm und Ihren Fortschritt ausgewertet werden können. Eine Vielzahl an technischen Geräten ist in guten Sportgeschäften erhältlich welche das Laufen und Ihr Training interessanter machen.

Für alle Läufer und Jogger ist es empfehlenswert, regelmäßig (jährlich) einen ärztlichen oder sportmedizinischen Check-Up zu machen.

Für alle empfohlenen Routen oder sonstige Empfehlungen durch Sant’ Antonio gilt, dass Sie diesen auf eigene Verantwortung folgen. Sant’ Antonio übernimmt keinerlei Haftung für Gesundheitsschäden oder Schäden an Dritten die durch eine Empfehlung unsererseits oder auf unserem Grundstück entstehen. Sie unternehmen alle sportlichen Aktivitäten aus eigenem Willen und übernehmen sämtliche Verantwortung.

Veranstaltungen und Laufen mit Profis:

Ich bin Teil eines Teams welches Internationale Elite-Athleten für den Rom Marathon koordiniert und daher in ständigem Kontakt mit Spitzensportlern aus verschiedenen Ländern. Für diejenigen die das Laufen etwas ernster nehmen, Gruppen oder einzelne Personen die gerne etwas außergewöhnliches erleben möchten, bin ich gerne bereit ein gemeinsames Training mit Spitzenathleten, Ex Welt- oder Olympiameistern zu organisieren – natürlich abhängig von der Jahreszeit.

Wer Interesse hat, Ende März findet jedes Jahr der Golden League Maratona di Roma statt, bekannt als der schönste Stadtmarathon der Welt. Besuchen Sie hierzu www.maratonadiroma.it

Links

Massimiliano Monteforte (http://www.skyrunner.it/) - Sieger in 125 Rennen, Elite Koordinator für den Rom Marathon, Gründer der Un Americana a Roma (http://www.unamericanaaroma.it/) und qualifizierter Trainer von Elite Athleten.

Sein neuestes Projekt ist der Kurzfilm „PUROSANGUE“ – „VOLLBLUT“ den wir in Rom und dem Hochland Kenias drehen werden. Der Film handelt vom Dopingmissbrauch und dem Laufen. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte:

Englisch -  http://issuu.com/katiav/docs/pureblood

Italienisch - http://issuu.com/katiav/docs/purosangue
Mitteilen an facebook share twitter share google+ share pinterest share
Sigla.com - Internet Partner